MuM Vision 2019 in Hamburg - Rückblick und Impressionen

„Der eher untypische Veranstaltungsort war super gewählt, der Mix der Vorträge gelungen. Weiter so!“

Welten verbinden – bewährte Prozesse und neue Trends

Vielen Dank allen Besuchern, Referenten und Sponsoren, die am 04. September im Wälderhaus in Hamburg dabei waren.

Künstliche Intelligenz + Menschen: Zusammen unschlagbar!
Reinhard Karger, M.A. - Unternehmenssprecher Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI begeisterte mit seinem Vortrag über den aktuellen Stand und die Bedeutung von schwacher und starker KI im Zusammenspiel mit uns Menschen.
Innovationsprozesse mit 3D Druck + Simulation beschleunigen
"Additive Manufacturing", "Simulation" und "Generative Design" waren die Themen des Vortrags unseres Spezialisten Nils Brüdigam.
 
It's not Rocket Science
Bernd Müller von der SLM Solutions Group AG stellte die Komplettfertigung von Raketentriebwerken im Selective Laser Melting Verfahren vor.
CAD, BIM und dann?
Wie die digitale Planung im Jahr 2030 aussehen wird, wo die Erwartungen liegen, darüber referierte Hanns-Jochen Weyland von den Architekten Störmer Murphy and Partners.
 
BIM im Tiefbau – Geht das?
Aus der Praxis berichtete Holger Kaiser von BAUER Resources über Software, die ausgenutzt wird, Erdaushub und Spezialtiefbau zu visualisieren, aber dafür (noch) nicht vorgesehen ist.
Bei der Fachausstellung informierten sich die Besucher über neue Technologien von MuM und unseren Partnern. Natürlich kam auch das Networking während der Ausstellung oder beim gemeinsamen Abendimbiss nicht zu kurz.

Wir freuen uns schon jetzt auf die MuM Vision 2020!